Dienstag, 8. September 2015

How to be Parisian - Wherever you are II Sophie Mas, Audrey Diwan, Caroline de Maigret, Anne Berest [Rezension]

Titel: How to be Parisian - Whereever you are
Autorin: Sophie Mas, Audrey Diwan, Caroline de Maigret, Anne Berest
Format: Gebunden
Verlag: btb
Preis: 14,99 Euro
Genre:
Zum Buch


Zusammenfassung:

Der Kult-Bestseller endlich auf Deutsch. Millionen Frauen auf der ganzen Welt wollen so sein wie sie: die Pariserin. Denn nur sie schafft es, mit Stil, Charme und beneidenswerter Lässigkeit durchs Leben gehen. Sie sieht immer gut aus - obwohl sie sich keine Gedanken macht, was sie sich morgen aus dem Kleiderschrank zieht. Sie ist eine liebevolle Mutter - und fährt trotzdem auch ohne Anhang an die Côte d'Azur. Sie stellt toujours strikte Regeln auf - nur um jede einzelne von ihnen mit Genuss zu brechen. 

Meinung:

Leider muss ich sagen, dass mir der Inhalt dieses Buches nicht sonderlich gefallen hat, deshalb möchte ich mich mehr auf das Buch selbst als auf den Inhalt konzentrieren.

Ich sage deshalb "Buch", da der Inhalt kein zusammenhängender Handlungsverlauf als solcher darstellt. Man muss nicht alles gelesen haben, um sich eine Meinung über das Buch bilden zu können. Jede Seite handelt von etwas anderem, ob einem Rezept, ein Zitat oder eine Situation von einer Pariserin, man kann das Buch jeder Zeit auf einer beliebigen Seite aufschlagen und lesen. 

Das eigentliche Konzept ist sehr gelungen. Ich mag wie das Buch aufgebaut ist. Die Visualisierungen sorgen für eine Abwechslung gleichsam mit den unterschiedlichen Textarten. 
Ob dieses Buch aber dem Verhalten aller Pariserinnen ähneln soll und gerecht wird, ist meiner Meinung nach fragwürdig.
Es wird hier nämlich nur ein ganz bestimmter Typ beschrieben.

Das Buch ist definitiv etwas anderes, jedoch denke ich, dass Leser, die gerne nach Geschichten greifen und lieber bei "A" anfangen und bei "Z" aufhören, hier nicht richtig.

Für mich war es eine neue Erfahrung. Ich habe aber gemerkt, dass ich nicht der Typ dafür bin und würde mich gegen dieses Buch entscheiden.

Meine Bewertung:

Kommentare:

  1. Leider hat mir das Buch auch nicht so gut gefallen, doch die Meinungen gehen hier ja wirklich auseinander. Man muss wirklich der Typ für solche Bücher sein, damit einem how to be parisian gefällt...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hast du auf jeden Fall recht!! Kann mich da nur anschließen!

      Löschen
  2. Schade, dass dich das Buch nicht ganz so überzeugen konnte. Finde ich aber echt gelungen, dass du trotzdem eine geeignete Zielgruppe dabei nicht auslässt, sondern auch darauf hinweist. =) Ich drücke dir aber die Daumen, dass dein nächstes Buch dich wieder mehr überzeugen kann. ^-^

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte von dem Buch mal eine Leseprobe aus einer Frauenzeitschrift gelesen - und die hat mir schon gar nicht gefallen. Die Frauen benehmen sich, anscheinend insbesondere in Bezug auf Männer, irgendwie unreif. So kam es mir zumindest vor. Ich hatte einfach etwas anderes erwartet.
    Aber da scheinen wir ja ähnlich zu denken, wenn dir der Inhalt auch nicht gefallen hat. ;)

    AntwortenLöschen