Sonntag, 18. Oktober 2015

Die Frankfurter Buchmesse 2015

Tag 4: 17.10.2015

Für mich hat an diesem Tag der Wecker bereits um 3:45 Uhr geklingelt. Egal wie müde und kaputt ich war, ich musste mich einfach aus meinem Bett kriegen, denn um 5:10 Uhr fuhr schon mein Zug von Hamburg nach Mannheim Hbf, mit Zwischenstopp in Frankfurt: die Buchmesse.

Die vierstündige Fahrt war echt anstrengend, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn ich habe super nette Leute kennen gelernt. Auf meinem Messebesuch haben mich drei andere Bookstagrammer begleitet, die ich schon seit Jahren über Instagram kenne. Wir schreiben schon seit einem Jahr intensiv miteinander. Und nun haben wir uns endlich gesehen. Es hat alles geklappt. Man hat sich super verstanden, und gemeinsam haben wir die Buchmesse gestürmt.


Messegelände - Agora

Das Messegelände war überfüllt. Überall waren Besucher, Blogger oder Cosplayer. Ich habe lange nicht mehr so ein buntes Gelände, mit so unterschiedlichen Menschen gesehen. Es gab Stände, an denen man sich etwas zu Essen holen konnte und Lesungen.


Wenn man in Halle 3 hinein ging, konnte man zu seiner rechten gleich den PIPER Verlag erblicken (es kommt natürlich drauf an, welchen Eingang man nahm). Der Piper Verlag war erschreckend groß und dementsprechend hatte er einen relativ großen Platz auf der Messe eingenommen.  



Ullstein Verlag
Natürlich stand auch dieses Jahr wieder die Ullstein Büchereule auf dem Messegelände. Ich finde diese Eule mit den integrierten Büchern total toll und hätte sie gerne auch in meinem Zimmer stehen gehabt.


Teilweise sahen die Stände der Verlage kunterbunt und auch sehr gemütlich aus. 

Harper Collins Germany


Natürlich wollte ich auch zu Harper Collins. Ich muss sagen, dass dieser Stand so tolle Romane hatte, vor allem die Cover waren wieder wunderschön. Dort konnte ich auch die neu gedruckten Cover der Dark Elements Bücher sehen. Meiner Meinung sind sie besser als die "Personen", die auf den englischen Cover zu sehen sind. 

Harper Collins - Young Adult

10:30 - Signierstunde von Kiera Cass

 Um 11 Uhr sollte die Signierstunde von Kiera Cass beginnen, da wir aber etwas früher da sein wollten, haben wir uns schon um 10 Uhr auf den Weg gemacht. Wir waren aber nicht die einzigen, die diesen Gedanken pflegten. Die Signierstunde war bereits um 10:30 Uhr im vollen Gange. Beim Fischer Verlag angekommen, blickten wir umher. Wo war nur das Ende der Schlange? Mist. Wir waren echt etwas zu "spät", denn die Schlange erstreckte sich bis sonst wohin. Nachdem wir endlich am Ende ankamen, waren wir erstaunt, wie viele gekommen waren, um sie zu sehen. 


Die Schlange zu Kiera Cass.



Das Warten hat sich gelohnt. Kiera Cass hat meinen Roman signiert. Leider ging alles etwas schnell, was ich zum Teil auch verstehen konnte und zum anderen fühlte ich mich unter Druck gesetzt.


Loewe Verlag - Script5


Manchmal ist das Anstarren einfach schon genug. Der Loewe Verlag hatte einige sehr schöne Bücher ausgestellt, vor allem von der Autorin Maggie Stiefvater.


Schön fand ich, dass es sich bei der Frankfurter Buchmesse nicht nur um die "Bücher" drehte, sondern auch um andere kreative Dinge. Zum Teil richtige Kunst, die mich manchmal echt überrumpelt hat.


Bilder, Bücher, Skulpturen und andere Gegenstände waren meist so angeordnet als schrien sie nur so um ein Foto. Es waren Kunstwerke, wobei es manchmal nur simple Gegenstände waren, die wunderschön verpackt wurden. 


Sowas sollte bei mir zu Hause auch hängen. Einfach genial. Einfach Kunst. Nicht einfach, aber Kunst.



Selbst bei einem gemeinsamen Bild der Messebesucher habe ich mich gemeinsam mit Faber Castell verewigt. 



Meine Ausbeute:

1. Unterschrift von Kiera Cass
2. Drei Totebags/Jutebeutel
3. Ein gemeinsames Foto, dass wir bei der Aktion #liesdichweg gemacht haben
4. Lesefreunde kennengelernt
5. Eine schöne Zeit gehabt
6. Die Buchmesse gesehen!

Eure,
Müni

Kommentare:

  1. Hallo Müni,

    Danke für die tollen Eindrücke und insbesondere für die Bilder! :)
    Ich konnte leider nicht dabei sein - Vielleicht ja im nächsten Jahr.

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mann, wie schade!! Aber es findet ja jedes Jahr statt! Hoffen wir auf nächstes Jahr ;)) Danke dir.

      Löschen
  2. Hallo Müni,
    ein schöner Messbericht :-)
    Konnte leider auch nicht hin, deswegen finde ich die Berichte umso interessanter ;-)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tanja!!! Schade, vielleicht nächstes Jahr ;))

      Löschen
  3. Ich war heute da, habe es leider aber nicht geschafft, andere Blogger zu treffen. Wirklich schade, aber ich hatte keine Zeit!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich verstehe das total! Es ist so schwer und man möchte irgendwo auch alles mitnehmen! Jeden einzelnen Eindruck ;) Aber vielleicht klappt es ja nächstes Jahr ;)

      Löschen
  4. Das klingt nach einem tollen Tag! Schön, dass du so viel Spaß hattest - und Kiera Cass sehen konntest :O ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa!! Es war super! Aber auch sehr stressig irgendwie ;(

      Löschen
  5. Huhu,
    an deinem Bericht sieht man gleich, wie viel Spaß dir die Frankfurter Buchmesse bereitet hat. Du hast übrigens auch sehr schöne Fotos und Eindrücke für uns mitgebracht, vielen Dank dafür :)

    Alles Liebe
    Sandra
    http://sandraslittleworldofbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, danke schön!! Ich hatte sehr viel Spaß und bin schon auf nächstes mal gespannt!!!

      Löschen
  6. Hallo,
    ein toller Bericht über die FBM15. Habe ihn gerne gelesen und einiges Revue passieren lassen.

    Es freut mich, dass Dir meine Fotos gefallen haben. Ich finde es schwierig auf der FBM immer daran zu denken auch die ganzen tollen Sachen die ich überall sehe zu fotografieren.

    Liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Martina,
      ja das stimmt auf jeden Fall! Ich hatte zum Teil die Kamera immer in der Hand und habe vergessen einige super coole Eindrücke noch einzufangen.

      Liebe Grüße
      Müni

      Löschen
  7. Danke für den tollen Bericht und die schönen Fotos! Ich war leider auch nicht auf der FBM, es ist von mir ziemlich weit nach Frankfurt. Ich hoffe aber, dass es irgendwann doch noch klappt.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathi!
      Schade :( Ich war auch das erste Mal dort und muss sagen, dass ich sehr beeindruckt war von den vielen Büchern und Bücherliebhabern ;)
      Hoffentlich klappt das in Zukunft! Ich wohne leider auch ziemlich weit weg :(

      Liebe Grüße
      Müni

      Löschen
  8. Wie lang musstet ihr bei Kiera Cass warten?

    AntwortenLöschen